Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltung

"Schön Schwanger" verkauft Umstandsmode, Stillmode, Tragetücher, Tragen, Kosmetika; "Schön Schwanger" fertigt bemalte und unbemalte Gipsabdrücke vom Babybauch an. "Schön Schwanger" erbringt die Leistungen auf der Grundlage der nachstehenden durch den Kunden mit Vertragsschluss anerkannten Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leistungsbedingungen Verkauf

lt. BGB

Fertigung von Gipsabdrücken

Lässt die Kundin einen Gipsdruck von ihrem Babybauch machen, so hat sie "Schön Schwanger" auf etwaige Allergien hinzuweisen. "Schön Schwanger" übernimmt keinerlei Haftung dafür, dass wegen der verwendeten Materialien allergische Reaktion bei der Kundin auftreten.

Haftung

Die Haftung von "Schön Schwanger" ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Der Kunde haftet gegenüber "Schön Schwanger" grundsätzlich nach den allgemeinen Haftungsregelungen.

Allgemeine Bestimmungen

Die Aufrechnung von Ansprüchen des Kunden mit Forderungen von "Schön Schwanger" wird ausgeschlossen, es sei denn, diese Forderungen sind unbestritten oder rechtskräftig tituliert. Der Kunde wird gemäß § 33 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, dass seine Daten im Rahmen der Zweckbestimmung dieses Vertrages gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt ausschließlich soweit dies zur Durchführung dieses Vertrages notwendig ist. Sollten sich einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen, so wird die Wirksamkeit oder Durchführbarkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. In diesem Falle sind die Vertragspartner verpflichtet, die unwirksame Bestimmung durch eine wirksame zu ersetzen, durch die nach Möglichkeit der gleiche wirtschaftliche Erfolg erzielt wird. Abweichungen, Änderungen und Ergänzungen sowie besondere Zusicherungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Dies gilt auch für die Änderung der Schriftform selbst.